REISERÄDER

MERIDA Cross Bike  und STAIGER Arkansas

 

Mein Merida Bike nutze ich seit 1999, vorwiegend auf kleinen und mittleren Strecken.

 

Das Staiger Arkansas ist seit 2003 in meinem Besitz und ein treuer Begleiter auf langen Touren. Hier der aktuelle Lebenslauf:

 

 

Geburtstag: Ein sonniger Tag im Jahr 2003.

 

Geburtsort: Montageband BY/3 in der Staiger Fabrik in Schweinfurt.

 

Familienstand: ledig, tausende Geschwister derselben Baureihe.

 

Kilometerstand: 15.387

 

Hobbies: Reisen, Dreh- und Rollsportarten, liebe es benutzt und getreten zu werden. Wenn ich mal in einen Kofferraum muss, lass ich mich gern flachlegen. Und für einen Flug würde ich alles tun – auch wenn es mich dabei regelmäßig  zerlegt und die Leute meinen, ich hätte ein Rad ab.

 

Auslandserfahrung: Aber hallo, hatte das Vergnügen in A, I, FL, CH, GB, F, USA, CDN, MAR, FM, GU, J unterwegs zu sein.

 

Schwächen: Man muss mich anschieben, damit ich in die Gänge komme. Fühle mich berufsbedingt häufig leider etwas gerädert. Komme aus dem Gleichgewicht, wenn man mich nicht führt und kann dann schon mal spontan umfallen.

 

Stärken: Bin belastbar, wetterfest, stubenrein und in jeder Situation loyal zu meinem Fahrer. Wenn alles rund läuft, lass ich es laufen.

 

Fortbildung und Veränderungen seit Auslieferungszustand:

Bremsklötze der Hydraulikbremsen wurden erneuert, neues Hinterrad eingebaut (extra verstärkt, händisch eingespeicht, 36 statt bisher 24 Speichen), neues Vorderrad eingebaut (extra verstärkt, händisch eingespeicht, 36 statt bisher 24 Speichen), neue Felgenbänder eingezogen, neue Schläuche (mit Schraderventil für das Aufpumpen auch an Tankstellen) verwendet, neue Reifen (Schwalbe Marathon plus; „unkaputtbar“ auch bei Glasscherben), neuer Zahnkranz und neue Kette wurden eingesetzt, neue Pedale und ein Lowrider für die Vordergabel montiert.

 

Praktische Erfahrung: Von der schlaglochdurchzogenen Schlammbuckelpiste bis hin zum doppellagigen, offenporigen Flüsterasphalt bin ich alle Beläge gefahren. Erfahrung an ein- und mehrtägigen Touren, sowie an Wettbewerben vorhanden.